Italien

Home

Törnziele

Bari

Gargano und Vieste

Isole Tremiti

Otranto

Siracusa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Isole Tremiti


 

Die Tremitischen Inseln liegen rund 25km vor der Küste des nördlichen Apulien. Sie bestehen aus San Nicola, San Domino und Caprara.

Im 18 Jh. war hier eine Strafkolonie untergebracht. Das kleine Dorf auf den Klippen ist Verwaltungszentrum der Kommune, kleine Fährboote verbinden den alten Hafen mit dem neuen Anleger auf San Domino.

Auf der Insel Caprara steht der nach Nordosten sichtbare Leuchtturm. Die Insel ist nur mit spärlicher Vegetation bedeckt und steht unter Naturschutz. Das Gebiet des  Meeresparks vor der Insel ist mit gelben Bojen gekennzeichnet.



Alle Hotels und Ferienhäuser befinden sich auf der grünen Insel San Domino, welche dicht mit Pinien, Orangen, Geranien und Feigenkakteen bewachsen ist.

Laut der griechischen Überlieferung soll Diomedes nach dem Ende des Trojanischen Krieges hier gelandet sein. Seine Soldaten wurden von der Göttin Venus in Vögel verwandelt um über ihren Helden zu wachen. Der Zauber der Insel erschließt sich dem Besucher bei einer Umschiffung mit dem Boot. Zahlreiche verträumte Buchten und versteckte Grotten gibt es zu entdecken.

Von San Domino besteht eine tägliche Fährverbindung mit Termoli, im Sommer werden die Inseln auch von vielen Tagesgästen besucht.


News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Logbuch-Seite.

Link für günstige Flüge

http://www.condor.

Route 2013
Jamaika, Caymanes Islands, Cuba, Mexico, Florida, Belize, Honduras, Nicaracua, Costa Rica, Kolumbien, San Blas Islands und Pananma.




Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.


www.tartaruga1.de