Italien

Home

Törnziele

Bari

Gargano und Vieste

Isole Tremiti

Otranto

Siracusa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Otranto


 

Bei Otranto endet das Adriatische und beginnt das Ionische Meer. Daher ist es nicht verwunderlich, dass an dieser strategisch wichtigen Meeresenge schon die Griechen eine Siedlung gründeten.

 

Im Laufe der Geschichte wurden viele Schlachten um diese Hafenstadt ausgefochten. Die massiven Befestigungsanlagen lassen uns heute noch die Bedeutung spüren, die Otranto einst hatte.

 

Heute ist Otranto für die Touristen herausgeputzt, welche in den Urlaubsmonaten zu Scharen einfallen. Da kann es in den engen Gassen der Altstadt zwischen den zahlreichen Souvenirläden und Cafetischen zu richtigen Fußgänger-Staus kommen.

Die Kathedrale Santa Maria Annunziata ist berühmt für Ihr Fußbodenmosaik aus dem 12.Jhdt. - das einzig komplett erhaltene in seiner Art. Es bedeckt den Boden des gesamten Mittelschiffs, des Querhauses und der Apsis – 50m lang und über 1.500qm groß.

 

 

Motive aus der Mythologie vermischen sich mit dem Alten Testament, das Rückgrad des außergewöhnlichen Werkes bildet ein Lebensbaum um den sich die Szenen mit Menschen, Tieren und Fabelwesen gruppieren.

 


News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Logbuch-Seite.

Link für günstige Flüge

http://www.condor.

Route 2013
Jamaika, Caymanes Islands, Cuba, Mexico, Florida, Belize, Honduras, Nicaracua, Costa Rica, Kolumbien, San Blas Islands und Pananma.




Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.


www.tartaruga1.de