Kroatien

Home

Kroatien

Brac

Dugi Otok

Dubrovnik

Hvar

Korcula

Kornaten

Krka

Lastovo

Miljet

Palmizana

Peljesac

Primosten

Sibenik

Tribunj

Trogir

Vis


Insel Brac

Die drittgrößte Insel Kroatiens und die größte Dalmatiens, mit 400 km², die Insel Brac.
Während die dem Festland zugewandte Seite vergleichsweise dicht besiedelt ist, blieb die zerklüftete Südküste weitgehend menschenleer.

Seine landschaftliche Schönheit verdankt Brac dem rauen Gebirgsblock, der das Eiland längs durchzieht und an der Südküste mit schroff zerrissenen Felswänden jäh ins Meer abstürzt.

     

Der Fremdenverkehr ist der wichtigste Wirtschaftszweig, neben Landwirtschaft, Schafzucht und dem Abbau von Marmor.
In der Umgebung von Selca, Pucisca, Splitska, Donji, Postira und Humac befinden sich die Steinbrüche. Dieser Marmor ist weltweit bekannt und wurde zum Bau des Berliner Reichstages, des Weißen Hauses in Washington und des Diokletianpalasts in Split verwendet.

In der Landwirtschaft wird hauptsächlich Wein, Sauerkirschen, Mandeln angebaut.

     

Der Berg Vidova gora ist der, im Süden gelegene,  höchste Berg und misst 778 m. Am Fuße liegt die Ortschaft Bol.

Der Fremdenverkehr zentriert sich auf Supetar, im Norden und Bol, im Süden.

Von Supetar schlängelt sich die Küstenstraße hoch über dem Meer entlang der buchtenreichen Nordküste und erreicht schon bald den Fischerort Splitska.

Das winzige Städtchen liegt an der von Pinienwald gesäumten Bucht gleichen Namens und wird von dem 1577 erbauten Kastell Cerinic überragt.

Ferienzentrum ist Bol, dessen überaus beliebtem Strand Zlatni rat. Es ist eine 400 m weit ins Meer ragende Sandhalbinsel – das Goldene Horn.

     

News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Logbuch-Seite.

Link für günstige Flüge

http://www.condor.

Dezember 2012
Allen, auch von denen wir nichts mehr hören und lesen, ein frohes Fest und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.




Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.

 

www.tartaruga1.de