Kroatien

Home

Kroatien

Brac

Dugi Otok

Dubrovnik

Hvar

Korcula

Kornaten

Krka

Lastovo

Miljet

Palmizana

Peljesac

Primosten

Sibenik

Tribunj

Trogir

Vis


Insel Korcula

Die sehr sehenswerte süddalmatinische Insel Korcula ist grün und hügelig. Der schmale Kanal von Peljesac trennt sie von der gleichnamigen Halbinsel. Das Klima ist mediterran und sonnig. Ganze 2671 Stunden scheint die Sonne hier im Jahr. Neben Wein- und Olivengärten sieht man hier Zypressen, Aleppo- und Schwarzkiefern sowie Palmen, Feigen- und Mandelbäume. Ein großer Teil Korculas ist mit Macchia bedeckt.

     


Hauptort und Tourismusmittelpunkt ist die wunderschöne mittelalterliche Stadt Korcula mit sehenswertem Stadtbild, die neben Dubrovnik zu den meistbesuchten Orten Südkroatiens gehört. Einige Museen und schöne Kirchen sind hier zu besichtigen, unter anderem das bedeutendste Bauwerk Korculas, die St. Markus Kathedrale. Vorgelagert sind viele kleinen Badeinseln, eine davon ist Badija, auf der es auch ein Franziskanerkloster gibt. Weitere sind Vrnik und Majsan sowie kleinere FKK-Inseln.
 




 


Zweiter touristischer Hauptort ist Lumbarda, der immer mehr Urlauber anzieht. Ebenfalls auf Gäste eingestellt sind der Hafenort Vela Luka, die größte Ortschaft der Insel, sowie Brna und Prizba. Die kleinen Orte Blato, Smokvica, Cara und Zrnovo liegen im Innenland an der Inselhauptstraße. Hier kann man einige schöne Häuser, Kirchen und Kastelle besichtigen.

An Nord- und Südküste befinden sich einige schöne Felsbuchten. Sehr idyllisch liegt die Badebucht Pupnatska Luka an der Südküste und den längsten Strand findet man in Lumbarda.
 

News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Logbuch-Seite.

Link für günstige Flüge

http://www.condor.

Dezember 2012
Allen, auch von denen wir nichts mehr hören und lesen, ein frohes Fest und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.




Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.

 

www.tartaruga1.de