Kroatien

Home

Kroatien

Brac

Dugi Otok

Dubrovnik

Hvar

Korcula

Kornaten

Krka

Lastovo

Miljet

Palmizana

Peljesac

Primosten

Sibenik

Tribunj

Trogir

Vis


Peljesac

Die Halbinsel Peljesac liegt fast in ihrer ganzen Länge, 70 km, vor dem Festland. Im Süden ist sie beim Ort Ston mit dem Festland verbunden. Im Westen trennt sie nur der schmale Kanal von Peljesac von der Insel Korcula.

     

Die Halbinsel ist von zerklüfteten Felslandschaften durchzogen. Sveti Ilija, der höchste Berg ist 961 m, von dessen Gipfel man eine wunderbare Aussicht hat. Die Berge sind mit wilder Macchia bedeckt. In den Tälern wachsen Wein, Oliven, Zitrusfrüchte, Zypressen, Pinien. Hier leben auch die letzten Schakale Europas, die man manchmal nachts heulen hören kann.
Die Urlauber, die direkt nach Peljesac kommen, bleiben vor allem im Ort Ston mit der sehenswerten Festungsanlage und in den Orten der Peljesac Riviera, hier vor allem im lebendigen Touristenort


Der schönste Strand der Halbinsel ist der gut besuchte Stadtstrand in Orebic. Weitere kleine Sand- und Kiesbuchten sind auch in anderen Orten, vor allem an der Südküste zu finden.
Bekannt ist die Halbinsel vor allem für ihren guten Wein, den roten Dingac, den trockenen Postup und den weißen und roten Kastelet. Die Bewohner leben neben dem Weinanbau außerdem vom Fischfang und von der Muschelzucht.
 

 

News:

Die NEWS werden ergänzt durch die Logbuch-Seite.

Link für günstige Flüge

http://www.condor.

Dezember 2012
Allen, auch von denen wir nichts mehr hören und lesen, ein frohes Fest und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.




Mitsegler sind auf unserer Reise um die Welt willkommen.

 

www.tartaruga1.de